Benefit-Banner_02 Benefit-Banner_02short

Vegane Mode.

Unsere Styles sind tierleidfrei.

Ökologisch und sozial verträgliche Kleidung herzustellen, bedeutet für uns neben dem Schutz von Mensch und Umwelt durch GOTS zertifizierte Produktion ebenfalls, bewusst auf tierische Bestandteile zu verzichten, um Tierleid zu verhindern. Alle unsere Styles bestehen aus pflanzlichen Rohstoffen und sind zu 100% vegan.
Wir sind durch das PETA Approved Vegan Label ausgezeichnet.

Während Pelzmäntel schon lange als Inbegriff von Tierquälerei in der Modewelt gelten, gibt es zahlreiche tierische Bestandteile, die in Kleidung vorkommen. Accessoires wie Patches an Hosen oder Jacken werden häufig aus Leder hergestellt. Knöpfe bestehen in der Regel aus Perlmutt oder Horn, welches aus Hörnern oder Hufen gewonnen wird. Wir verwenden tierleidfreie Alternativen aus Steinnuss oder recyceltem PET.

Wolle ist eine Naturfaser mit hervorragenden Materialeigenschaften, deren Gewinnung mit Tierleid einhergehen kann. Misshandlungen und die Anwendung von „Mulesing“, bei dem den Schafen zur Bekämpfung von Fliegenbefall ohne Betäubung das Fleisch rund um den Schwanz entfernt werden, sind beispielsweise in Australien und Neuseeland, den Hauptproduzentenländern von Schafswolle, keine Seltenheit. Wir verzichten vollständig auf Wolle und verwenden für unsere Strickwaren weiche und wärmende Bio-Baumwolle.

Der biologische Anbau von Baumwolle hält das natürliche Ökosystem aufrecht. Es kommen weder chemische Düngemittel, Pestizide oder genverändertes Saatgut zum Einsatz. Tiere und Menschen werden somit nicht durch Giftstoffe in Pflanzen, Luft oder Wasser krankmachenden Gefahren ausgesetzt. Entsprechend gut ergänzt sich für uns die Verbindung von GOTS Zertifikat und dem PETA Approved Vegan Label.

Wir sind zu 100% organic, fair, vegan.

Hoppla, da ist etwas schief gelaufen!

Verstanden!