Benefit-Banner_02 Benefit-Banner_02short

Viva con Agua

recolution und Viva con Agua machen gemeinsame Sache beim WATER!WALK 2017

550 Kilometer zu Fuß von Ruanda nach Uganda für sauberes Trinkwasser

viva_walk1

Am 6. November beginnt eine außergewöhnliche Gemeinschafts-Aktion von Viva con Agua de Sankt Pauli und der neu gegründeten Organisation Viva con Agua Uganda: Ca. 30 internationale Läufer starten in Kigali (Ruanda) und machen sich zu Fuß auf den abenteuerlichen Weg zur Gründungsfeier von VcA Uganda nach Kampala.Oder um es in den Worten von Benny Adrion (VcA Gründer) zu sagen:

„Das ist vielleicht die verrückteste Idee, auf die sich Viva con Agua jemals eingelassen hat."

Die Läufer machen sich auf den 550 km langen WATER!WALK in die ugandische Hauptstadt, um die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von sauberem Trinkwasser und WASH-Themen zu richten.

Wir begleiten Viva con Agua auf ihrem Weg und steuern eine kleine aber feine Kollektion für die Reise und alle Fans bei.

Zur Kollektion:

ODER verfolgt den WATER!WALK auch auf dem extra von Benny Adrion (Gründer von Viva con Agua) für diese Aktion eingerichteten Instagram-Account.

Hintergrund WATER!WALK 2017

Ohne viel Rumgelaber:

Zwei konkrete Wasserprojekte in Ruanda und Uganda finanzieren und dafür sorgen, dass mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen! Für viele selbstverständlich, aber für viele eben auch ein Traum.

Also liebe Recoluzzer: Helft mit und unterstützt unsere Freunde von Viva con Agua.

Hier geht es zum Online-Spendenformular (einfacher geht's nicht):

spende2

 

 

 

 

 

 

Partnerübersicht

vcapartner

 

Facts VIVA CON AGUA de Sankt Pauli e.V.

Im Jahr 2006 wird der Verein VIVA CON AGUA de Sankt Pauli e.V. offiziell eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

Seit diesen Anfangstagen ist der Viva con Agua Kosmos stetig gewachsen und steht inzwischen für ein Netzwerk von mehr als 10.000 ehrenamtlichen Supportern. Es gibt Viva con Agua Ehrenamts-Crews in unzähligen deutschen Städten und eigenständige eingetragene Vereine in der Schweiz, Österreich und den Niederlanden.

Viva con Agua in Zahlen:

  • 2005 wird die Idee zu VcA nach einem Trainingslager des FC St. Pauli auf Kuba geboren.
  • 2006 wird offiziell der Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. gegründet.
  • 2009 folgt die Gründung von Viva con Agua Schweiz als gemeinnütziger Verein.
  • 2009 erhält Benjamin Adrion stellv. für VcA das Bundesverdienstkreuz am Bande.
  • 2010 gründen wir die VcA-Stiftung und sicheren so die Idee und die Ideale langfristig.
  • 2010 starten wir unser erstes Social Business. Die VcA Wasser GmbH wird gegründet und das erste VcA-Mineralwasser verkauft.
  • 2013 wird Viva con Agua Österreich als gemeinnütziger Verein gegründet.
  • 2014 steigt die Zahl der ehrenamtlichen VcA-Supporter auf über 6.000.
  • 2014 ist das VcA-Netzwerk in über 40 europäischen Städten aktiv.
  • 2015 wird Viva con Agua Netherlands als gemeinnütziger Verein gegründet.
  • 2015 steigt die Zahl der ehrenamtlichen VcA-Supporter auf über 10.000
  • 2015 startet mit VcA Kampala (Uganda) die erste Ehrenamtscrew in einem Projektland.
  • 2016 feiert VcA 10-Jähriges und blickt auf Projekte zurück, die die Lebensbedingungen von über 2 Mio. Menschen verbessern konnten.
  • 2017 startet der Viva con Agua Water Walk - 550 Kilometer zu Fuß von Ruanda nach Uganda für sauberes Trinkwasser.

 

Hoppla, da ist etwas schief gelaufen!

Verstanden!